amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Sperrungen, Halteverbot und Behinderungen von 9. bis 13. September im Eisbergviertel

 

5. September 2019

Amberg. Die Stadt Amberg weist darauf hin, dass es aufgrund einer Kanalsanierung ab Montag, 9. September bis Freitag, 13. September 2019 zu Sperrungen, Halteverbot und Behinderungen im Eisbergviertel kommt. Es wird der Kanal in geschlossener Bauweise mittels Roboter und Schlauchliner saniert. Bei dieser Methode sind keine Aufgrabungen notwendig. Die Sanierung erfolgt ausschließlich über die vorhandenen Schächte. Da sich diese aber teilweise mitten im Verkehrsraum befinden und unmittelbar von größeren Fahrzeugen angefahren werden müssen, lässt sich eine teilweise oder auch absolute Vollsperrung für die Dauer der Arbeiten nicht verhindern. Folgende absolute Halteverbote sind zu beachten: am Montag in der Endemannstraße zwischen der Einmündung Weingärtnerstraße und Eisbergweg, am Dienstag in der Weingärtnerstraße zwischen der Endemann- und Sebastian-Regler-Straße (Teilbereich der Endemannstraße), am Mittwoch in der Endemannstraße zwischen der Einmündung Weingärtnerstraße und Eglseer Straße sowie am Donnerstag in der Portnerstraße und Grubenweg. Folgende Straße müssen jeweils von 7 bis 19 Uhr voll gesperrt werden: am Montag die Endemannstraße (Hausnummer 10 bis 16 und 26 bis 34), am Dienstag die Lauererstraße sowie am Donnerstag der Grubenweg. Zusätzlich kommt es von Mittwoch bis Freitag in der Eglseer Straße im Bereich des Kinderspielplatzes zu Behinderungen.

(grt)