amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Deutsch-französische Freundschaft trägt zum friedvollen Europa bei – Schüleraustausch zwischen Amberg und Périgueux– Empfang im Amberger Rathaus

27. Mai 2019

Amberg. Seit 39 Jahren treffen sich Schülerinnen und Schüler des Erasmus-Gymnasiums Amberg und des Collège Clos-Chassaing aus Périgueux. Dieser Austausch zwischen den beiden Schulen ist damit eines der ältesten Austauschprogramme. 31 junge Französinnen und Franzosen waren in Amberg zu Gast. Sie besuchten Nürnberg, Regensburg, Kelheim, Mödlareuth und die fränkische Schweiz. Natürlich stand auch ein Abstecher ins Amberger Rathaus auf dem Programm.

Die Lehrkräfte Andrée Paré, Jean-Baptiste Raison und Jean Bourdoncle aus Périgueux und ihre deutschen Kollegen Konstanze Schlereth, Karin Bender und Bernadette Spörer führten die Besuchergruppe an, die von Bürgermeister Martin J. Preuß empfangen wurden. „Die Freundschaft zwischen den Kriegsgefangenen Hans Kowar aus Amberg und des französische Priestera Henri Cellerier, lebt heute nicht nur in der Städtepartnerschaft, sondern vor allem im Schüleraustausch weiter. Wenn junge Leute sich treffen, entstehen Freundschaften, die ein Leben lang halten und zu einem friedvollen Europa und einer starken Wertegemeinschaft beitragen“, ist sich Bürgermeister Martin J. Preuß sicher.

(grt)