amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Selbsthilfe in der Gruppe – was ist das?

Immer mehr Menschen haben den Wunsch, sich mit anderen, von einer ähnlichen Situation , Betroffenen in Selbsthilfegruppen auszutauschen.

Gründe können hier sowohl im gesundheitlichen Spektrum als auch im sozialen Bereich liegen.

Ziel kann sein, sich selbst und die eigene Situation zu verändern, sich mit anderen auszutauschen, Informationen zu erhalten oder auch sozialen und politischen Einfluss zu nehmen. 

Wie arbeitet eine Selbsthilfegruppe?

Selbsthilfegruppen sind von allen teilnehmenden Betroffenen in eigener Regie gestaltet.

Gruppen können daher

  • Unterschiedlich groß sein
  • Offen für andere oder ein fester Kreis
  • Sich in unterschiedlichem Turnus treffen

Dennoch gibt es auch viele Gemeinsamkeiten:

  • die  Gruppentreffen dauern meist ca. 2 – 3 Stunden
  • die Treffen finden im öffentlichen Raum statt
  • die Gruppenmitglieder sind  untereinander gleichgestellt
  • nach Außen gilt Verschwiegenheit als eine der wichtigsten Regeln
  • die Teilnahme an der Gruppe ist kostenlos. Eventuell wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben
  • es gibt meist mehrere Gruppensprecher
Ist die Selbsthilfegruppe ein Weg für mich?

Selbsthilfegruppen

  • ... ermöglichen Erfahrungsaustausch
  • ... bieten Information
  • ... heben Isolation auf
  • ... geben Halt und Orientierung im Alltag
  • ... ermutigen zum Weitermachen
  • ... ermöglichen die Teilhabe am  gesellschaftlichen Leben
  • ... ermöglichen soziale und politische Mitbestimmung

Angelehnt an die Broschüre von Nakos: Selbsthilfegruppen – Reden und Handeln  

Meinungen von Selbsthilfeaktiven aus der Region
  • "Es tut einfach so gut, mit jemandem zu sprechen, der weiß von was man redet ;-)"
      
  • "Ich bin Mitglied der Selbsthilfegrupppe, weil ich hier unter Menschen bin, die ähnliche Erfahrungen -Krankheiten teilen, die mich annehmen, verstehen und zuhören."
      
  • "Durch die Gruppe habe ich erfahren, dass ich nicht die Einzige bin. Der Austausch tut gut und zeigt, dass ich die schwierige Zeit überstehen kann."

Sie möchten an einer Selbsthilfegruppe teilnehmen oder eine eigene Gruppe gründen?

Wir vermitteln und beraten Sie gerne.