LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Lesen, was geht: Sommerferien-Leseclub 2019 in der Stadtbibliothek

„Schock Deine Eltern und Lehrer und lies ein Buch!“ So lautet das Motto des bayernweiten Ferienprogramms der öffentlichen Bibliotheken unter dem Titel „Lesen was geht“. In der Stadtbibliothek Amberg findet der Sommerferien-Leseclub bereits zum achten Mal statt. Und gehört somit zu den über 180 öffentlichen Bibliotheken in Bayern, die mitmachen.

Wer sich ab sofort für den Leseclub anmeldet, kann exklusiv tolle Bücher ausleihen, die speziell für die Club-Mitglieder angeschafft worden sind. Unter den neuen Büchern finden sich Krimis, Freundschaftsgeschichten, Science Fiction, Fantasy, Comics, Lustiges und vieles mehr. 

Der Leseclub ist für alle Schüler/innen, die vor den Sommerferien die 1. bis 8. Klasse besucht haben.

Nach dem Lesen wird eine Bewertungskarte ausgefüllt, die gleichzeitig als Los dient. Als besonderen Hauptpreis gibt es in diesem Jahr in allen Bibliotheken zwei Tickets für den Dinosaurier-Park im Altmühltal zu gewinnen. Alle Teilnehmer, die drei oder mehr Bücher gelesen haben, werden im Oktober bei einer coolen Abschlussveranstaltung im Cineplex Amberg mit  einer Urkunde ausgezeichnet.

Im letzten Jahr haben rund 12 700 Jugendliche in den Sommerferien mehr als 93 500 Bücher gelesen. Damit ist die Aktion zu Recht das erfolgreichste Ferienprogramm in Bayern.

Das Projekt ist eine Initiative des Bayerischen Bibliotheksverbandes und wird von der Bayerischen Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen konzipiert.

Der Sommerferien-Leseclub findet vom 23. Juli bis zum 14. September 2019 statt. Eine Anmeldung ist ab sofort in der Stadtbibliothek Amberg  möglich.

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S