Fit in den Feierabend 2024

Foto: Michael Golinski, Stadt Amberg

Nach dem großen Erfolg von „Fit in den Feierabend“ im vergangenen Jahr, setzt die Stadt Amberg das Sportprogramm auf der Bleichwiese fort. Ab dem 12. Juni wird ab 19 Uhr auf der Rasenfläche neben dem ACC am Abend wieder gesportelt. Ein bisschen Bewegung nach der Arbeit ist ideal, um den Stress des Tages abzuschütteln, Spaß zu haben, sich zu entspannen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun.

Gemeinsam mit der AOK Amberg und dem Stadtverband für Sport hat die Stadtverwaltung ein aktives Programm auf die Beine gestellt. Fünf Amberger Sportvereine übernehmen abwechselnd ein kostenloses, ca. einstündiges Trainingsprogramm an der frischen Luft. Zum Auftakt am 12.6. startet die Skivereinigung Amberg um 19 Uhr mit „Beweglich und Fit – auch im Sommer“. Mit „Fit durch Bewegung“ heizt der SC Germania Amberg am 19. Juni den Anwesenden ein. Eine Woche später, am 26. Juni, bringt der TV 1861 Amberg die Teilnehmenden unter dem Motto „Fit in den Feierabend“ zum Schwitzen. Zu Power Pilates und anschließender Entspannung laden die Übungsleiterinnen der DJK 2002 Amberg am 3. Juli ein und der CIS Amberg rundet mit seinem „CIS-Fit“-Programm am 10. Juli das vielseitige Programm von „Fit in den Feierabend“ ab.

Solange der Vorrat reicht, verteilen die Stadt Amberg und der Stadtverband für Sport auch in diesem Jahr wieder Trinkflaschen. Wasser für die Teilnehmer spendiert die AOK. Mitmachen dürfen alle, die Lust auf ein bisschen Bewegung und Spaß haben. Egal ob Arbeitskollegen, Freunde oder Familienmitglieder – eine Altersbeschränkung gibt es nicht.