Elternabend zum Thema Medien in der Familie

Social-Media-Angebote erweitern die Kommunikationsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen und bieten eine digitale Erlebnisplattform. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren nutzen die vielfältigen Möglichkeiten des Internets, häufig fehlt ihnen aber noch die Kompetenz, Risiken ihrer Online-Aktivitäten richtig einzuschätzen.

Die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Amberg (KoJA) lädt ein zum Online-Elternabend „Medien in der Familie–Infoveranstaltung für Eltern von 10- bis 14-Jährigen, Schwerpunkt Social Media“ am Dienstag, 21. Juni 2022, von 19 bis 21 Uhr ein. Die Veranstaltung findet online statt.

Gemeinsam wird z.B. der Frage nachgegangen, wie Kinder ihre Privatsphäre schützen können und wie sie sich mit Blick auf Datenschutz, Urheber- und Persönlichkeitsrecht bei der Nutzung Sozialer Netzwerke und Messenger-Dienste rechtskonform verhalten sollen. Ein medienpädagogisch geschulter und erfahrener Referent bzw. eine Referentin gibt unter den Schlagworten Verständnis – Verantwortung – Kompetenz praktische Tipps, wie Kinder im Umgang mit Social-Media-Angeboten begleitet und unterstützt werden können.

Der Online-Elternabend wird mit der Konferenz-Software BigBlueButton durchgeführt. Den Teilnahme-Link für den Elternabend verschickt die KoJA rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail. Mit dem Teilnahme-Link erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zudem entsprechende Datenschutzhinweise sowie eine Anleitung zur Nutzung der Konferenz-Software. Es wird empfohlen sich am Veranstaltungstag bereits ca. 15 Minuten vor Beginn des Vortrags anzumelden, damit man sich in Ruhe technisch einrichten kann.

Die Stiftung Medienpädagogik Bayern stellt für die Informationsveranstaltungen kostenfrei Referenten und Referentinnen des Medienpädagogischen Referentennetzwerks Bayern zur Verfügung. Das Projekt wird von der Bayerischen Staatskanzlei gefördert.

Die Anmeldung ist unter https://jugendarbeit.amberg.de/formular bis Freitag, 17. Juni 2022, möglich. Für Rückfragen und weitere Informationen steht das Team der Kommunalen Jugendarbeit unter Tel. 09621/10-1700 oder per E-Mail an jugendarbeit(at)amberg.de zur Verfügung.