amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach laden zur Überraschungswoche vor Ostern ein – Bis dato noch freie Teilnehmerplätze – Europa steht im Mittelpunkt

4. April 2019

Amberg. Die Überraschungswoche, ein Kooperationsprojekt der Kommunalen Jugendarbeit in Amberg und in Amberg-Sulzbach, bietet Kindern im Alter zwischen 6 und 11 Jahren jede Menge Ferienspaß und Abwechslung. Die nächste dieser sogenannten Ü-Wochen findet in der ersten Woche der Osterferien vom 15. bis 18. April statt. Im Mittelpunkt stehen diesmal Bastel- und Spieleinheiten rund um das Thema Europa. Aber auch Osterhighlights fehlen selbstverständlich nicht.

Derzeit sind sowohl bei der Stadt Amberg als auch beim Landkreis Amberg-Sulzbach noch einige wenige Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt getrennt und damit zum einen über die Kommunale Jugendarbeit Amberg-Sulzbach, Claudia Mai, unter der Rufnummer 09661/52858 oder der E-Mail-Adresse claudia.mai@koja-as.de. Das Anmeldeformular kann auf der Internetseite unter www.koja-as.de heruntergeladen werden. Die Anmeldungen an die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Amberg, Birgit Schulleri, sind online über das Anmeldeportal www.ferienprogramm.amberg.de möglich.

In der Überraschungswoche können die Kinder täglich zwischen 7.30 und 8.30 Uhr ins Jugendzentrum Klärwerk Amberg gebracht werden. Vormittags und nachmittags gibt es geplante Programmpunkte. Die Kinder haben daneben aber auch ausreichend Gelegenheit, sich mit dem offenen Spiel- und Bastelangebot zu beschäftigen. Das gemeinsame Frühstück und das Mittagessen sind im Preis von 40 Euro inbegriffen. Die Abholzeit erstreckt sich von 16 Uhr bis 16.30 Uhr. Ein späteres Bringen oder früheres Abholen ist aus pädagogischen Gründen leider nicht möglich.

(su)