amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Seniorenforum findet am Donnerstag, 11. April, um 18 Uhr im ACC statt – Anträge bis spätestens 3. April einreichen – Gesundheitsregion plus und Netzwerk 55plus stellen sich vor

26. März 2019

Amberg. Zweimal jährlich lädt Oberbürgermeister Michael Cerny die Vorsitzenden von Seniorenclubs sowie Vertreter von Vereinen, Verbänden, Institutionen und interessierte Bürgerinnen und Bürgern zu einem Treffen und Informationsaustausch ein. Das nächste dieser Seniorenforen findet am Donnerstag, 11. April 2019, um 18 Uhr im Amberger Congress Centrum statt.

Anliegen und Anträge, die in dem Forum behandelt werden sollen, sind mit schriftlicher Begründung spätestens acht Tage vor der Versammlung, also bis 3. April, bei der Seniorenstelle der Stadt Amberg Sabrina Liermann, Telefon 101370, E-Mail sabrina.liermann@amberg.de einzureichen. Ein Online-Vordruck ist auf der Website der Stadt Amberg unter amberg.de/leben/50plus-senioren eingestellt.

Für das Seniorenforum ist folgender Ablauf vorgesehen: Begrüßung, Beantwortung der Anfragen aus dem letzten Seniorenforum, eine Rückmeldung zum Sachstand der eingegangenen Bürgeranliegen und ein Ausblick auf den 50plus Fit+ Aktiv Tag am 6. Oktober. Im Anschluss werden den Anwesenden unter dem Titel „Gemeinsam. Für Gesundheit.“ die Gesundheitsregion plus und ihre Aufgaben vorgestellt.

Außerdem präsentiert das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Amberg sein Netzwerk Generation 55plus und dessen Angebote zu den Themenfeldern Ernährung und Bewegung. Der Punkt Verschiedenes, Wünsche und Anträge setzt den Schlusspunkt unter diese Veranstaltung, die Gelegenheit bietet, sich der Anliegen und Verbesserungsvorschläge der älteren Generation anzunehmen und Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.

(su)