amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Verkehrsbeschränkungen beim Ostbayerischen Faschingszug

19. Februar 2019

Amberg. Der Ostbayerische Faschingszug am Sonntag, 24. Februar 2019 erfordert verschiedene Verkehrsbeschränkungen entlang der Zugstrecke von der Fleurystraße über den Kaiser-Wilhelm-Ring, Malteserplatz, Georgenstraße, Marktplatz bis hin zur Bahnhofstraße. Folgende Sperrungen sind zu beachten: Kaiser-Wilhelm-Ring ab der Einmündung Eglseer Straße in Richtung Sechserstraße, Fleurystraße, Steinhauserstraße und Georg-Grammer-Straße. Der Verkehr wird über den Pfalzgrafenring und die Eglseer Straße abgeleitet.

Mit Beginn des Zuges ist die B 85 (Kaiser-Wilhelm-Ring) zwischen der Pflegerkreuzung und dem Wingershofer Torplatz sowie die folgenden Zufahrtsstraße gesperrt: Kastler Straße, Balanstraße, Weißenburger Straße und Kugelbühlstraße. Der Verkehr aus Richtung Sulzbach wird über den Mittleren Ring umgeleitet. In der Gegenrichtung erfolgt die Ableitung ab dem Wingershofer Torplatz über die Wingerhofer Straße. Während des Faschingszuges ist die Innenstadt teilweise gesperrt. Die Parkplätze in der Georgenstraße, am Malteserplatz, am Hallplatz und am Salzstadelplatz können ab Sonntag 11 Uhr nicht mehr benutzt werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die aufgestellten Sperrschranken und Halteverbote zu beachten sowie den Weisungen der Verkehrsposten Folge zu leisten.

(grt)