amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Das neue Volkshochschulheft der Stadt Amberg liegt auf – Ab Montag, 21. Januar, sind Anmeldungen möglich – Wieder neue Kurse im Angebot

18. Januar 2019

Amberg. Auch in diesem Jahr wartet das Programmheft der Volkshochschule für das Frühjahr und den Sommer wieder mit einem umfangreichen und interessanten Gesamtprogramm auf, das um einige Zusatzangebote erweitert worden ist. Darauf machen Oberbürgermeister Michael Cerny und der Leiter der Volkshochschule Reiner Volkert aufmerksam. Ab Montag, 21. Januar, werden Anmeldungen für das aktuelle Semester entgegengenommen.

Dies ist telefonisch unter einer der Rufnummern 10-1238, 10-1868 oder 10-1340 möglich. Alternativ kann man sich aber auch schriftlich, per Fax unter der Nummer 09621/37600777 oder per E-Mail unter der Adresse vhs@amberg.de vormerken lassen. Das Programmheft liegt ab sofort bei Banken und Sparkassen, in Apotheken, Behörden, Sportgeschäften sowie im Raseliushaus aus. Die Übersicht ist aber ebenso auf der Seite www.vhs.amberg.de im Internet nachzulesen. Dort kann man sich sowohl über das gesamte Kursangebot als auch über die aktuelle Belegung informieren und hat zudem die Möglichkeit, sich gleich online anzumelden.

Das Veranstaltungsprogramm setzt sich wie gewohnt aus einer breiten Angebotsvielfalt zusammen, in der das Gesundheitsspektrum erneut einen Spitzenplatz einnimmt. Aber auch die Themen Sprachen, Gesellschaft und Kultur sowie die berufliche Weiterbildung sind wieder mit einer großen Auswahl vertreten. Neu in dieser Zusammenstellung ist unter anderem der Vortrag „Der Weg ist das Ziel: Drei Etappen Jakobsweg vor der Amberger Haustür“ von Peter Seidl. Ebenfalls ein „Newcomer“ ist die Frühlingswanderung durch die Hersbrucker Alb, zu der Sieglinde Graf Mitte März einlädt.

„Die Zukunft ist digital“ lautet die Botschaft an alle Lehrer und Schüler, die sich über grundlegendes Arbeiten am Personalcomputer informieren möchten. Und da das Onlinebanking immer mehr zum Standard wird, bietet die Volkshochschule interessierten Neulingen in diesem Bereich ebenfalls Hilfestellung an. Weiterhin neu im Angebot sind ein Erste-Hilfe-Kurs sowie die Anleitung zu Tanz und Fitness unter dem Motto „Fit & Funky“.

Selbst das legendäre „The Joy of Painting“ von und mit Bob Ross findet sich diesmal im Kursheft der Volkshochschule Amberg wieder. Die Einführung in die Ölmalerei (nicht nur) für Laien in der Nass-in-Nass-Technik übernimmt Günther Petzoldt. Viele weitere Kreativ- und Fitnessangebote, Sprachkurse in Deutsch und sieben Fremdsprachen sowie Koch- und Kosmetikkurse, zahlreiche Angebote rund um Literatur, Geschichte und Theater sowie Kulturfahrten zählen ebenfalls zur Auswahl, die die VHS auch in diesem Frühjahrs- und Sommersemester wieder anzubieten hat.

 (su)