amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Werbetrommel für das Freilichtspiel „Pascher – Die Nacht der langen Schatten“ gerührt – Initiatorin und Bürgermeisterin Birgit Höcherl auf Reklametour im Rathaus

19. Juli 2018

Amberg. Für das Freilichtspiel „Pascher – Die Nacht der langen Schatten“ in Schönsee rührte die Initiatorin, Spielleiterin und 1. Bürgermeisterin Birgit Höcherl persönlich die Werbetrommel im Amberger Rathaus. Bei 2. Bürgermeister Martin J. Preuß war keine große Werbung notwendig. Er kannte das Stück bereits und schwärmte von den lebendigen Szenenbildern. Bereits in der 12. Saison wird auf dem Eulenberg das Theaterstück gespielt, das von der Grenzregion rund um Schönsee erzählt, vom harten Überlebenskampf, natürlich von den Schmugglern, den sogenannten „Paschern“ und von Menschen, die ihre eigene Geschichte suchen und zum Anderen von jenen, die sie vergessen wollen. „Der tiefe Sinn des Stückes ist die Versöhnung der Völker“, erzählt Birgit Höcherl bei der Übergabe von Plakaten und Flyern, mit denen nun in Amberg Reklame gemacht wird. Zu sehen ist das Freilichtspiel am Freitag, 3. August und Samstag, 4. August. Einlass ist jeweils um 18 Uhr. Das Stück beginnt um 20 Uhr.

 (grt)