amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Dabeisein und Mitmachen beim 15. Amberger Kinderfest – Start ist am kommenden Sonntag um 11 Uhr – Der Eintritt ist frei

16. Juli 2018

Amberg. Am kommenden Sonntag, 22. Juli, von 11 bis 18 Uhr sind Kinder und ihre Eltern zum Kommen, Mitmachen und Spaß haben eingeladen. An diesem Tag geht auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände zwischen dem Jugendzentrum und dem Piratenspielplatz das 15. Amberger Kinderfest über die Bühne. Bei der Veranstaltung sind alle Angebote kostenlos, der Eintritt ist frei.

Das Kinderfest wird von der Kommunalen Jugendarbeit (KoJA) der Stadt Amberg, vertreten durch Christina Fischer, organisiert. Möglich gemacht haben dies auch in diesem Jahr wieder mehrere Sponsoren und viele ehrenamtliche Helfer aus den Vereinen, Verbänden und Einrichtungen. Als Hauptsponsor sind einmal mehr die Stadtwerke Amberg an Bord. Des Weiteren gehören die Amberger Zeitung, Oberpfalz TV und die Sparkasse Amberg-Sulzbach zu den Unterstützern der Veranstaltung.

Beim diesjährigen Kinderfest warten 42 Mitmachstände und zwölf Verpflegungsstationen mit Döner und Pizza, Steak- und Bratwurstsemmeln, Crêpes und Waffeln, Kaffee und Kuchen, alkoholfreien Cocktails und vielen weiteren Köstlichkeiten auf die kleinen und großen Besucher. Außerdem sorgen der Zauberclown Fabellini, Amberger Tanzgruppen und musikalische Darbietungen auf der Bühne für gute Unterhaltung. Die Moderation übernimmt Oberpfalz TV.

Eine Übersicht mit Lageplan und dem gesamten Programm ist am Veranstaltungstag am Stand Nummer 6 bei der Kommunalen Jugendarbeit erhältlich. Zu den Besonderheiten des Kinderfests gehören in diesem Jahr die XXL-Achterbahn-Hüpfburg der Stadtwerke, eine Tombola des Deutschen Amateur-Radio-Clubs sowie ein Büchertauschstand der Umweltwerkstatt Amberg. Am Stand der KoJA werden von 14 bis 16 Uhr Anmeldungen zum Ferienprogramm der Stadt Amberg entgegengenommen.

Ein „Aushängeschild“ der Veranstaltung und echter Hingucker ist auch diesmal wieder das Kinderfestplakat, das mit dem Gewinnerbild des vorgeschalteten Plakatmalwettbewerbs gestaltet wurde. Das Bild hatte der zwölfjährige Barin Mahmood im Rahmen des Unterrichts an der Dreifaltigkeits-Mittelschule gemalt und eingesandt. Als Sieger bekam er einen Gutschein für den Freizeitpark Monte Kaolino und eine Cupcake-Luftmatratze überreicht. Je einen Gutschein für das Cineplex Amberg und das Kurfürstenbad erhielten die Zweitplatzierten des Wettbewerbs Finn Martin (10 Jahre), Lena Espach (11 Jahre), Bushra Qasim (13 Jahre) und Luca Fehlner (12 Jahre). Insgesamt gingen rund 100 Malvorschläge bei der KoJA ein.

 (su)