amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Sanierung der Wernher-von-Braun-Straße wird vom 2. bis 6. Mai abgeschlossen

25. April 2018

Amberg. Die seit Mitte März 2018 laufenden Vorarbeiten in der Wernher-von-Braun-Straße sind weitgehend abgeschlossen. Für die Woche ab Mittwoch, 2. bis Sonntag, 6. Mai 2018 stehen neben lokal begrenzten Ausbesserungsarbeiten in der Fahrbahn noch die Erneuerung der Asphaltdeckschicht in der Wernher-von-Braun-Straße zwischen der AS 30 und der Straßengabelung bei der Firma Kerb-Konus an.

Um die Zufahrt der direkt in diesem Abschnitt angrenzenden Firmen gewährleisten zu können, werden die Straßenbauarbeiten in zwei Abschnitten ausgeführt. Ab dem 2. Mai wird die Wernher-von-Braun-Straße zunächst von der Zufahrt AS 30 bis zur Max-Planck-Straße gesperrt. Der zweite Abschnitt ab der Zufahrt zur August-Borsig-Straße/Max-Planck-Straße bis hoch zur Firma Kerb Konus ist zu diesem Zeitpunkt noch befahrbar. Es werden aber bereits auf dem gesamten Sanierungsabschnitt Bauarbeiten durchgeführt, wodurch sich zeitweise Behinderungen auch im nicht gesperrten zweiten Abschnitt nicht vermeiden lassen. Die Verkehrsteilnehmer werden deshalb gebeten die Baustelle möglichst über die Oskar-von-Miller-Straße zu umfahren.

Die Asphaltierung im zweiten Abschnitt wurde in Abstimmung mit den direkten Anliegern auf Samstag, 5. Mai gelegt. An diesem Tag gilt für die gesamte Baustrecke eine Vollsperrung. Die Umfahrung der Baustelle über die Oskar-von-Miller-Straße ist aber während der gesamten Bauzeit möglich. Das Parken im gesamten Sanierungsabschnitt der Wernher-von-Braun-Straße ist von Mittwoch, 2. Mai bis Sonntag, 6. Mai nicht erlaubt. Die örtliche Beschilderung ist zu beachten. Auf www.amberg.de/baustellen ist der Baustellenplan eingestellt. Ab Montag, 7. Mai 2018, soll die Wernher-von-Braun-Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

(grt)