amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Integration schon in den Kindertagesstätten fördern – Dieses Ziel verfolgt eine Richtlinie das Bayerischen Familienministeriums – Spielerisch die Unterschiede kennenlernen

21. Dezember 2017

Amberg. Über die Richtlinie zur Förderung der Bildung, Erziehung und Betreuung von Asylbewerber- und Flüchtlingskindern in Kindertageseinrichtungen stellt das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration seit 2016 Gelder zur Verfügung, die für verschiedenste Projekte oder Anschaffungen beantragt werden können. Die Stadt Amberg hat mit den diesjährigen Zuwendungen für die förderfähigen Kindertagesstätten im Stadtgebiet unter anderem Materialen beschafft, die die Integrationsarbeit unterstützen sollen.

So wurden Puppensets mit Babypuppen unterschiedlicher Hautfarbe beantragt, Sets mit Hautfarbenstiften und ein Familienspiel, in dem die unterschiedlichsten Familienkonstellationen aufgezeigt werden. Diese Materialen bieten jedem Kind die Möglichkeit, sich und seine Lebenssituation im Spiel und in der Kommunikation wiederzufinden, darzustellen und zu erklären. Die Auswahl der Materialien erfolgte in Absprache mit den Kita-Leiterinnen, die sich sehr über die Zuwendung freuten und diese dankend entgegennahmen.

(su)