amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Christina Gerl neue Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte bei der Stadt Amberg – Franziska Rupprecht wechselt in die Elternzeit

22. September 2017

Amberg. Nach dem Ausscheiden von Franziska Rupprecht, die in den Mutterschutz und in die Elternzeit gegangen ist, hat Christina Gerl ihre Nachfolge als neue Amberger Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte angetreten. Frau Gerl ist gebürtige Ambergerin und in der Vilsstadt zur Schule gegangen. Nach dem Abitur studierte sie in München Pädagogik/Bildungswissenschaften und absolvierte ihr Master-Studium in derselben Fachrichtung in Berlin.

Neben dem Studium sammelte Christina Gerl dort erste Erfahrungen mit Geflüchteten als ehrenamtliche Lehrkraft für Deutsch in einer Erstaufnahmeeinrichtung. Im Anschluss daran war Frau Gerl zwei Jahre in einer Wohngruppe für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge des Ernst-Naegelsbach-Hauses in Ammersricht tätig. Die Erfahrung mit den Jugendlichen wird sie nun als Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte gut nutzen können.

Frau Gerl ist ab sofort in der Zeughausstraße 1a zu finden und telefonisch unter der Nummer 09621/101391 sowie per E-Mail unter der Adresse christina.gerl@amberg.de erreichbar.

(su)