amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Straßensanierung im Pfalzgrafenring – Fahrbahnverengungen von 24. Juli bis voraussichtlich 14. August 2017

21. Juli 2017

Amberg. Ab Montag, 24. Juli 2017 beginnen die Straßenbauarbeiten im Pfalzgrafenring. Der Bauablauf wurde in drei Phasen aufgeteilt. Bevor es an die Asphaltflächen gehen kann müssen auf der Altstadtseite die Randeinfassungen und die Straßenentwässerung instandgesetzt werden. Dazu ist hier die Sperrung der äußeren Fahrspur erforderlich.

In den ersten beiden Augustwochen werden in zwei Bauphasen die Fahrspuren abgefräst und neu asphaltiert. Die Fahrbahn wird dabei in jede Fahrtrichtung jeweils auf eine Fahrspur verengt. Die Arbeiten wurden zwar weitgehend in die Ferienzeit gelegt, wegen der Verkehrsbedeutung des Pfalzgrafenrings ist aber trotzdem mit Behinderungen zu rechnen. Das städtische Tiefbauamt bittet deshalb ortskundige Autofahrer den Baustellbereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Die Geh- und Fahrradwege entlang des Pfalzgrafenrings sind auch während der Bauarbeiten mit lokalen Einschränkungen nutzbar. Die Bushaltestelle am Pfalzgrafenring in Richtung Bahnhof kann voraussichtlich für zwei Wochen nicht angefahren werden. Daher soll der Aushang an den Haltestellen beachtet werden.

Die Beschilderungspläne sind auf der städtischen Internetseite unter den Baustelleninfos http://amberg.de/rathaus/baustelleninfos/ hinterlegt. Die Bauarbeiten müssen bis zum 14. August 2017 abgeschlossen sein, da ab diesem Zeitpunkt der Pfalzgrafenring als Umleitungsstrecke für die Fahrbahnsanierung der B 299 vorgesehen ist.

(grt)