amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Fairtrade-Stadt Amberg und der Eine-Welt-Laden präsentieren das Produkt des Monats – Loktapapier aus einem Familienunternehmen in Nepal

13. Juni 2017

Amberg. Die Fairtrade-Stadt Amberg präsentiert zusammen mit dem Eine-Welt-Laden Amberg auf dem Bauernmarkt ein fair gehandeltes Produkt des Monats. Diesmal ist es Loktapapier aus Nepal. Lokta – auch als Seidelbast bekannt – ist ein Grundstoff der Papierherstellung. Die Rinde besteht aus einer sich selbst regenerierenden Bastfaser und wächst im nordöstlichen Bergland von Nepal. Sie wird von der Dorfgemeinschaft geerntet und im Kathmandu Tal zu handgeschöpften Papierbögen verarbeitet. In dem Familienbetrieb Dhakhwa sind mehr als 150 Menschen beschäftigt. Die Löhne liegen über dem staatlich festgelegten Mindestniveau. Die Familie Dhakhwa engagiert sich darüber hinaus für ihr Stadtviertel und finanziert ein medizinischen Zentrum, eine Wasserfiltrieranlage und eine Sparkasse. Alle Einrichtungen stehen auch für die Anwohner außerhalb des Viertels offen.

(grt)