amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Zu Lichtmess ein Glas Bier als Lebenselixier – In den Genuss dieser schönen Gepflogenheit kamen erstmals auch die Bewohner des Heilig-Geist-Stifts – Brauerei Kummert spendierte das Seidl

10. Februar 2017

Amberg. König Ludwig der Bayer, der Gründer der Bürgerspitalstiftung Amberg im Jahr 1317, hatte im 14. Jahrhundert den Brauch eingeführt, die Bewohnerinnen und Bewohner des Bürgerspitals mit einem Lichtmess-Seidl zu verwöhnen. Diese schöne Tradition, den hier lebenden Seniorinnen und Senioren an diesem Tag ein Glas Bier als Lebenselixier zu spendieren, übernehm vor vielen Jahren die Brauerei Kummert und führte sie weiter.

In diesem Jahr, anlässlich des 700-jährigen Bestehens 2017, durften sich nun auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Heilig-Geist-Stifts erstmals über diese angenehme Gepflogenheit freuen. Auch der ehemalige Kreisheimatpfleger Hermann Frieser war zu Gast und nutzte die Gelegenheit, die Anwesenden mit Gedanken und Bräuchen rund um den Lichtmesstag zu unterhalten. Er erhielt viel Zustimmung und oft ein Kopfnicken für seine Beiträge. Hans Rieger sorgte für Musik und lud seine Zuhörerinnen und Zuhörer zum Mitsingen und Schunkeln ein. (su)