amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
An zwei Wochenenden zum ausgebildeten Jugendleiter – Schulung im Frühjahr 2017 – Anmeldung bis spätestens 10. Februar

An zwei Wochenenden zum ausgebildeten Jugendleiter – diese Möglichkeit bieten der Kreisjugendring, die katholische Jugendstelle, das Jugendzentrum Klärwerk, das Jugendzentrum Hängematte sowie die Kommunale Jugendarbeit von Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach an. Die Schulung bietet Jugendleiterinnen und Jugendleitern sowie allen ehrenamtlich in der Jugendarbeit Tätigen die Gelegenheit, sich mit grundlegenden Themen der Zusammenarbeit mit jungen Menschen auseinanderzusetzen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten viele praktische Tipps und wichtige Informationen unter anderem zur Kommunikation, zu Gruppenstunden, zur Leiterkompetenz, zum Jugendschutz und zu rechtlichen Fragen. Die Jugendleiterschulung entspricht den Qualitätsstandards des Bayerischen Jugendrings und ist gültig mit einem 1. Hilfe-Kurs. Mit der Teilnahme an beiden Wochenenden kann die Jugendleiter-Karte (JuLeiCa) beantragt werden, die neben dem Kompetenznachweis auch den Vorteil mit sich bringt, in vielen Geschäften der Stadt und des Landkreises Vergünstigungen zu erhalten.

Das erste Wochenende findet am 18. und 19. Februar 2017 im Jugendzentrum Klärwerk in Amberg statt. Am zweiten Wochenende treffen sich die Teilnehmer vom 24. bis 26. März 2017 im Kloster Ensdorf. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Wochenende 30 Euro inklusive Verpflegung, Material und Übernachtung. Eine Teilnahme ist für alle Jugendleiter und diese, die es werden wollen, ab 15 Jahren möglich. Anmeldungen nimmt die Kommunale Jugendarbeit Amberg-Sulzbach bis 10. Februar 2017 entgegen. Das Anmeldeformular und nähere Informationen sind unter www.koja-as.de online erhältlich.

(su)