amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Nachhaltige Literaturwerkstatt mit Ingo Cesaro – „Schau mit den Ohren“ im Rahmen der Ausstellung in der Stadtgalerie Alte Feuerwache – Anmeldung über die VHS

20. Januar 2017

Amberg. Unter dem Motto „Schau mit den Ohren" lädt die Volkshochschule Amberg im Rahmen der Ausstellung „Vom Konzert der Sinne“ von Karin Fleischer zu einer nachhaltigen Literaturwerkstatt mit Ingo Cesaro aus Kronach ein. Bei dieser Schreibwerkstatt für dreizeilige Kurzgedichte in Haiku-Form geht es in der Stadtgalerie Alte Feuerwache um die Faszination der Kürze, denn sämtliche Erlebnisse, Beobachtungen und Feststellungen werden dabei in drei Zeilen mit insgesamt 17 Silben gefasst.

Der Workshop ist für alle, die Spaß am kreativen Umgang mit Sprache haben, bestens geeignet. Auch kann die Konzentration auf das Wesentliche, die dabei vorgenommen wird, im Alltag von Nutzen sein. Ingo Cesaro führt die Teilnehmer methodisch von der Arbeit mit Wortkarten über Ergänzungen der dritten Zeile bis zum Verfassen eigener Kurzgedichte. Cesaro selbst schreibt seit mehr als 40 Jahren in dieser Kurzform und ist seit mehr als 25 Jahren mit derartigen Schreibprojekten im In- und Ausland an Schulen und Universitäten unterwegs. Er hat mehr als hundert Veröffentlichungen in dieser Gedichtform vorzuweisen und ist der meist publizierte Haiku-Autor im deutschsprachigen Raum.

Damit es bei seinen Workshops nicht nur um reine Kopfarbeit geht, bringt Cesaro eine komplette Druckerei in die Ausstellung mit. Hier können die Teilnehmer eigene Haiku „wie zu Gutenbergs Zeiten“ mit Einzellettern aus Blei im Handsatz setzen und auf der Handnudel Plakatgedichte auf Papier und Stoff drucken. Damit bietet sich die Möglichkeit, zwei fast ausgestorbene Arten der Handwerkskunst selbst auszuprobieren. Zudem entsteht auf diese Weise eine bibliophile Edition.

Der Kurs findet am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Januar, statt und dauert jeweils von 10 bis 17 Uhr. Die Teilnahmegebühr für den Kurs mit der Nummer TA0907 beträgt einschließlich Material und Edition 120 Euro. Die Anmeldung erfolgt über die VHS Amberg unter Telefon 09621/10-238, 10-868 oder 10-340. (su)