amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Der Oberbürgermeister informiert:

„Als verantwortliche Politiker für die Stadt Amberg und die gesamte Region stehen wir parteiübergreifend, jenseits der Stadt- und Landkreisgrenze und über alle Ebenen der Politik zu 100 Prozent hinter den Mitarbeitern der Grammer AG und ihrem Einsatz zur Sicherung der Arbeitsplätze in der Region. Mit großer Sorge beobachten wir die Entwicklung vor der anstehenden Hauptversammlung der Grammer AG, in der ohne überzeugende Begründung und ohne zukunftsfähige Strategie für das Unternehmen die...

Weiterlesen

Ein „herber Rückschlag für die Stadt Amberg und die gesamte Region“ ist für Oberbürgermeister Michael Cerny die Nachricht vom Stellenabbau der Siemens AG am Standort Amberg. „Zu allererst gilt es jetzt zwei wichtige Aufgaben in Angriff zu nehmen und zu bewältigen: Zum einen, eine neue Zukunftsperspektive für den Standort zu entwickeln, und zum Zweiten, eine möglichst gute Lösung für die betroffenen Mitarbeiter zu finden“, so der Amberger OB, der in einem vertraulichen Gespräch von der Amberger...

Weiterlesen

„Ich wollte verstehen, was meine Großmutter erlebt hat.“ Mit diesen Worten legte die französische Autorin Sylvie Arnoux ihre Beweggründe für das Buch „La guerre de Louise“ (Louises Krieg) dar. Arnoux zeichnet darin die Odyssee ihrer aus einem kleinen Ort in Lothringen stammenden Großmutter in den Jahren 1914 bis 1921 nach. Jetzt stellte sie das im Rahmen der Ausstellung „Das Kriegsgefangenenlager Amberg-Kümmersbruck im Ersten Weltkrieg“ in Schloss Theuern gezeigte, 2016 erschienene Werk...

Weiterlesen

Nachdem der bisherige Anbieter der Amberg-App seinen Betrieb eingestellt hat, sah sich die Stadt Amberg gezwungen, einen neuen Partner für ihre Smartphone-Applikation zu suchen. Dieser war jedoch schnell gefunden – und zwar in Tobias Meier, Nikolai Fischer und Jürgen Rosenthal, die gemeinsam die Amberger Agentur „Stadtrausch“ gegründet haben.

Weiterlesen

Die 25 kreisfreien Städte in Bayern sind nun mit einer Wappen-Stele in der Eingangshalle der Bayerischen Vertretung in Berlin vertreten: 25 Städtewappen in alphabetischer Reihenfolge zeigen als Vexierbild je nach Betrachtungswinkel wechselnd den Stadtnamen und das Stadtwappen. Die 2,25 Meter hohe Stele schließt nach oben mit einer Raute als Symbol für den Freistaat Bayern ab. Tradition und Moderne sollen sich in der Stele spiegeln: Die traditionell-handwerkliche Fertigung aus einer...

Weiterlesen