amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Fassadenwettbewerb für das Parkhaus Marienstraße

Der Erbbaurechtsvertrag zur Errichtung des neuen Parkhauses an der Marienstraße sieht vor, durch die Stadt Amberg die beiden Bildmotive für die Lisenen-Fassade an der Regensburger Straße auswählen zu lassen. Die Fassade ist so gestaltet, dass aus jeder der beiden Blickrichtungen ein anderes Bild zu sehen ist. Damit gilt es auch zwei verschiedene Bildmotive auszuwählen. Es kann sich dabei um Fotos, aber auch um andere Abbildungen wie beispielsweise von Kunstwerken handeln.

Um aus möglichst vielen Vorschlägen auswählen zu können, hat die Stadt Amberg einen Wettbewerb beschlossen. Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Amberg sind aufgerufen, sich an dieser Ausschreibung mit eigenen Vorschlägen zu beteiligen. Die Auswahl trifft eine Jury unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Michael Cerny. Für die beiden ausgewählten Vorschläge wird ein Preisgeld von jeweils 1.500 Euro ausgelobt.

Technische Vorgaben für die Entwürfe werden nicht gemacht, am besten ist aber eine Vektorgrafik geeignet. Alternativ können aber auch Vorschläge im EPS- oder PDF-Format mit 150 dpi eingereicht werden.

Im Vordergrund steht bei der Motivwahl die Grundidee. Deshalb ist es möglich, auch Vorschläge ohne grafische Umsetzung zu machen. In diesem Fall muss die Stadt Amberg jedoch in der Lage sein, die Idee dann auch technisch umzusetzen.

Mit der Zuerkennung des Preisgeldes muss des Vorschlagende einer Übertragung der Urheberrechte zustimmen. Bei Vorschlägen, die die Rechte Dritter berühren, hat die Jury bei ihrer Entscheidung die Finanzierung der dann nötigen Rechtserwerbe zu berücksichtigen.

Die Fassade ist ca. 30,40 Meter breit und ca. 15.80 Meter hoch. Das Motiv wird an der Stelle der Ein- und Ausfahrt nicht sichtbar sein

Die Vorschläge müssen bis spätestens Freitag, 19. Januar 2018, um 24 Uhr eingegangen sein. Die Zuschriften sind an die Stadt Amberg, Herrn Dr. Bernhard Mitko, Referat für Recht, Umwelt und Personal, Hallplatz 2, 92224 Amberg, Mail presse(at)amberg.de oder bernhard.mitko(at)amberg.de zur richten.

Hinweis:

Durch das Beispielbild in der Medienberichterstattung ist bei einigen Bürgerinnen und Bürgern der Eindruck entstanden, dass bei der Auswahl Tiermotive bevorzugt werden. Dies ist jedoch nicht richtig. Das Beispiel mit den Tiermotiven stammt von einem Parkhaus, das neben einem Tierpark errichtet wurde, weshalb sich diese angeboten hatten.