amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Aktuelle Informationen aus dem Rathaus

Weniger Streulicht, Stromersparnis und die Einsparung von CO2 – ganz abgesehen, dass es inzwischen nicht mehr erlaubt ist, Quecksilberdampflampen auf Sportplätzen zu installieren, und bei den Leuchtmitteln nur noch die Restbestände aufgebraucht werden dürfen, sprechen mehrere Gründe dafür, das Flutlicht auf schnellstem Wege durch neue LED-Technik zu ersetzen. Aus diesem Grund hat die Stadt Amberg mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums sowie des Bayerischen Landessportverbands BLSV ein...

Weiterlesen

Dosen sind in vielerlei Variationen und mit den unterschiedlichsten Inhalten zu haben. Keines dieser Angebote ist jedoch so wertvoll wie die Notfalldose. „Sie kann Leben retten“, bringen Oberbürgermeister Michael Cerny, Einwohneramtsleiter Martin Schafbauer und die stellvertretende Kreisgeschäftsführerin des BRK-Kreisverbands Amberg-Sulzbach Sabine Bogner den unschätzbaren Vorteil dieses besonderen Behälters auf den Punkt. Ab sofort sind auch im Einwohneramt der Stadt Amberg Notfalldosen...

Weiterlesen

Die Stadt Amberg trauert um einen großartigen Menschen und Freund, der sich als Oberbürgermeister um die Sorgen seiner Amberger mit großem Einsatz kümmerte und für die positive Entwicklung seiner Heimatstadt engagiert kämpfte.“ Mit diesen Worten beginnt der Eintrag von Oberbürgermeister Michael Cerny in das Kondolenzbuch für den am 29. Juli im Alter von 91 Jahren verstorbenen Altoberbürgermeister Franz Prechtl, das derzeit im Eingangsbereich des Rathauses auf Marktplatzseite aufliegt.

Weiterlesen

Jules Dabbadie nimmt im September sein Studium der Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität in Bordeaux auf. Antoine Massénat, ein ausgezeichneter Basketballspieler und nach eigener Einschätzung bereits „besser als Dirk Nowitzki“, freut sich schon auf sein Studienfach Sportökonomie. Doch zunächst einmal lernen die beiden Amberg sowie die städtische Tourist-Information und die Stadtgärtnerei näher kennen. Denn noch bis zum Wochenende absolvieren die aus Périgueux stammenden jungen...

Weiterlesen

Die Stadt Amberg trauert um Ihren Altoberbürgermeister und Ehrenbürger Franz Prechtl. Er verstarb am Sonntagvormittag im Alter von 91 Jahren. 

Von 1960 bis 1970 war Franz Prechtl für die CSU im Amberger Stadtrat. 1970 wurde er zum Oberbürgermeister gewählt und blieb bis 1990 im Amt. Prechtl erhielt während seiner Amtszeit zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen. So wurden ihm unter anderem das Bundesverdienstkreuz am Bande (1982) sowie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (1987) verliehen. Im Mai...

Weiterlesen

Familie und Beruf nach eigenen Vorstellungen leben und erleben zu können, ist für immer mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Wunsch und Herausforderung zugleich. Um sich darauf einstellen und sich in diesem Bereich stetig weiterentwickeln zu können, ist die Stadt Amberg Mitglied in den Netzwerken „Familienpakt Bayern“ und „Erfolgsfaktor Familie“ geworden.

Weiterlesen

Zu einem Sommerstammtisch hatte die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen der Stadt Amberg Vertreter und Vertreterinnen von regionalen Selbsthilfegruppen in die „Alte Kaserne“ eingeladen. Rund zwanzig Gruppensprecher und -sprecherinnen waren dieser Einladung gefolgt, um mehr über Datenschutz, die eigene Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und Barrierefreiheit zu erfahren und sich gegenseitig besser kennenzulernen.

Weiterlesen

Die Bauarbeiten laufen wie geplant und der Zeitplan wird optimal eingehalten – diese positive Nachricht gibt es zur Kanalbaumaßnahme in der Unteren Nabburger Straße zu vermelden. Um die Bauphase eins abschließen zu können, muss jedoch in der kommenden Woche ab Montag, 6. August, das Münzgässchen für die Durchfahrt gesperrt werden.

Weiterlesen