LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Unglaubliche 83.000 Plastikkapseln gesammelt

In der vergangenen Woche war es so weit: der schon seit Wochen laufenden Wettbewerb zwischen dem Jugendzentrum KLÄRWERK und dem Jugendtreff Hängematte endete am 3. März 2019. Mit etwa 60.000 zu 23.000 stand das KLÄRWERK als überraschender Sieger fest. Wie bereits berichtet hatten sich die beiden Einrichtungen für die Aktion End-Polio-Now eine „Challenge“ geliefert. Dabei sammelten sie um die Wette kleine Plastikdeckel. 

Damit unterstützen sie eine Initiative von Rotaract, um Impfstoff gegen die Krankheit Polio, auch bekannt als Kinderlähmung, zu finanzieren. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, diese Krankheit endgültig auszurotten. Durch den Wettbewerb kam eine unglaubliche Menge an 83.000 Plastikkapseln zusammen, dies bedeutet umgerechnet Impfstoff für ungefähr 166 Impfungen. Gerade in den letzten Tagen brachten viele Leute noch eimerweise Deckel in die beiden Jugendzentren.

Das Team des Jugendzentrums KLÄRWERK möchte sich bei allen Unterstützern, die so fleißig mitgesammelt haben - dem Kindergarten Luitpoldhöhe, den Mitarbeitern der Stadt Amberg sowie bei der Luitpoldschule - für die Tatkräftige Unterstützung bedanken und lädt daher am 22. März ab 17 Uhr zum Gewinner Dinner ins KLÄRWERK ein. Organisiert wird Pizza-Party vom Jugendzentrum Hängematte, die an diesem Tag ihre Wettschulden einlösen. Herzlich willkommen sind alle, die diese Aktion unterstützt haben, egal in welchem Jugendzentrum die Deckel abgegeben worden sind.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht das Team des Jugendzentrums KLÄRWERK unter Tel. 09621/101710 oder per E-Mail an jugendzentrum@amberg.de zur Verfügung. 

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S