LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Mexican Brass Band M5 erstmals auf Deutschlandtournee

Mit ihrer mitreißenden und humorvollen Bühnenshow, begeistern sie in ihrer Heimat tausende Konzertbesucher – im Sommer 2017 geht das Mexikanische Brass Quintett M5 erstmalig auf Deutschlandtournee. Dem Blechbläser Ensemble gelingt mit ihrem Programm MEXICALEMANIA ein Brückenschlag zwischen deutschsprachigen Kompositionen und traditioneller sowie zeitgenössischer mexikanischer Konzert- und Volksmusik – eine Begegnung der Kulturen. Die Deutschlandtour führt M5 nach Berlin, Hamburg, Köln, Wiesbaden, Magdeburg, München, Amberg, Mindelzell und in den Taunus und ist gefördert durch das Auswärtige Amt. Präsentiert wird die Tour von Deutschlandfunk Kultur.

Stilistische Berührungsängste gibt es bei M5 keine. MEXICALEMANIA ist eine ganz persönliche Fusion aus musikalischer Komödie (Wolfgang Amadeus Mozarts DIE HOCHZEIT DES FIGARO), Instrumentalkompositionen (Johann Sebastian Bachs 3. BRANDENBURGISCHES KONZERT), aus traditionellen deutschsprachigen Volksliedern (wie die Münchner Stadthymne DER ALTE PETER) und mexikanischer Folklore (LA NEGRA), wie traditionellem Stierkampfliedgut (LA VIRGEN DE LA MACARENA). Hinzu kommen überlieferte Stücke nach dem mexikanischen Volkstanz JARABE TAPATIO und zeitgenössischer Kompositionen im Stile des Tanzes PASO DOBLES, die eigens für M5 geschrieben wurden. Mit dieser außergewöhnlichen Synthese hat M5, bestehend aus Alexander Freund und Oscar Villegas Miranda (Trompete), Juan Carlos Quiterio Miguel (Waldhorn), José Lopez Juárez (Tuba) und Roberto Carlos Cruz (Posaune), längst einen eigenen Stil kreiert.

Bei M5 ist jede Show ein einmaliges Erlebnis. Ihre Live-Performance zelebriert die individuelle Interaktion mit dem Publikum und erreicht damit internationales Renommee. Diese Leidenschaft für Musik gibt das Quintett in Mexiko mit großem Engagement auch an Kinder weiter. Mit Workshops, Schulkonzerten und Masterclasses, wollen sie beim Nachwuchs Interesse an klassischer Musik wecken und Kinder schon früh in die Welt der Brass-Instrumente einführen. Auch in Deutschland setzten sie ihr Education-Programm im Rahmen der Tour fort.

Auf ihrer anstehenden Deutschlandtournee macht M5 Station, u. a. in Berlin auf der INTERNATIONALEN GARTENAUSSTELLUNG (IGA) und dem Straßenmusikfestival EAST SIDE MUSIC DAYS, in Hamburg im NOCHTSPEICHER, auf dem SOMMERFESTIVAL AMBERG und dem Usinger ALLEGRO! DAS MUSIKFEST IN TAUNUS. Damit knüpft M5 an ihre bisherigen Erfolge an: In der Vergangenheit spielten sie bereits in berühmten Konzerthallen, wie dem J.F. KENNEDYCENTER in Washington D.C., dem TEATRO MUNICIPAL DE LAS CONDES in Santiago de Chile, in der WUHAN QINTAI CONCERT HALL oder im NEZAHUALCOYOTL-SAAL in Mexiko City. Deutschland, als Heimatland von Trompeter Alexander Freund, folgt nun auf ihre Tourneen durch die USA, Kanada und Mexiko sowie Auftritte u. a. in Kolumbien, Chile, Algerien, China oder auf den Bahamas. Die M5-Deutschlandtournee schließt an das Mexiko- Deutschland-Jahr 2016/2017 an.

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S