LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Kinder der Montessorischule besuchten den Amberger Wertstoffhof

Im Rahmen ihrer Projektwoche zum Thema „Abfallvermeidung und -verwertung“ haben die Viertklässler der Montessorischule Amberg den Wertstoffhof Gailoh besucht. Dabei wurden sie von Ingolf Just von der Stadt Amberg begleitet. Der Mitarbeiter der Abfallberatung nahm die Schülerinnen und Schüler mit zu einer ausführlichen Besichtigung, zeigte ihnen sämtliche Bereiche des Wertstoffhofs und erklärte ihnen, wie Abfalltrennung funktioniert.

Dabei erfuhren die Kinder, welcher Abfälle auf den Wertstoffhof gehören und was man bei der Abgabe der aussortierten Dinge beachten muss. Außerdem erläuterte Herr Just, welche Rohstoffe in welchen Abfällen stecken und wie es gelingt, sie von anderen Stoffen zu isolieren. Danach hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre von zuhause mitgebrachten Wertstoffe selbst zu entsorgen. Zum Abschluss wurde die Klasse für eine kurze Säuberungsaktion ausgerüstet.

So vorbereitet marschierten die Schülerinnen und Schüler in den angrenzenden Wald. Hier gingen sie auf Abfallsuche und beförderten zahlreiche Zigarettenstummel und -schachteln sowie anderen Unrat zutage. Außerdem stießen sie auf etliche Aluminiumdosen, die unachtsame Menschen einfach in der Natur entsorgt hatten. Zu guter Letzt waren sich alle einig: Diese außergewöhnliche Schulstunde war nicht nur lehrreich, sie hat auch großen Spaß gemacht!

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S