LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Infopoint Biodiversität am Eingang zum Landschaftsschutzgebiet Ammerbachtal entsteht

Am kommenden Montag, 9. April 2018, beginnen die Arbeiten zum Infopoint Biodiversität am Eingang zum Landschaftsschutzgebiet Ammerbachtal. Die Zufahrt zum Gelände des Naherholungsgebiets Fuchsstein ca. 70 Meter hinter Speckmannshof sowie die Parkmöglichkeiten sind bis voraussichtlich Anfang Juni gesperrt. Weitere Parkmöglichkeiten befinden sich an der Panzerstraße bei Atzlricht sowie vor dem Segelflugplatzgelände.

Um das Landschaftsschutzgebiet zu wahren und auf die Besonderheiten im Gebiet aufmerksam zu machen entsteht am nördlichen Eingang zum Ammerbachtal ein Infopoint. Dieser wird in drei Bereich aufgeteilt: Parkplatz, Sitz- und Informationsbereich sowie eine Streuobstwiese. Der Parkplatz ist für ca. 30 PKWs vorgesehen sowie für Motor- und Fahrräder. Im weiteren Teil des Areals entsteht ein moderner Pavillon, der sich gestalterisch ideal in die Landschaft einfügt. Neben einem Sitzbereich mit Schäfchen, die zum Spielen animieren sollen, wird es einen Lernbereich für Kinder in Form eines Boden- und Waldlehrpfades geben.

Als weitere Aufenthaltsmöglichkeit entstehen Baumstämme und ein Steinkreis, die an die verschiedenen heimischen Baumarten sowie den früheren Sandsteinabbau erinnern sollen. Abschließend folgt eine Streuobstwiese, die zugleich den nahtlosen Übergang zum Landschaftsschutzgebiet darstellt. In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Hirschwald entstehen zudem verschiedene Informationstafeln.

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S