LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Hebammen-Notfallsprechstunde für frisch gebackene Eltern

Seit 1. Mai 2019 haben frisch gebackene Eltern die Möglichkeit, das Klinikum St. Marien Amberg zu einer Hebammen-Notfallsprechstunde aufzusuchen. Die Sprechstunde ist mit Hebammen aus der Region besetzt.

Ulrike Zimmek ist eine der Hebammen, die Frauen im Rahmen der Notfall-Sprechstunde weiter hilft.

„Zur Notfallsprechstunde können alle Frauen kommen, die bisher keine Hebamme zur Betreuung finden konnten. Auch bei akuten Fragen und Still- oder Ernährungsproblemen während der Urlaubs- und Ferienzeit oder am Wochenende ist die Notfallsprechstunde eine passende Anlaufstelle“, so Hebamme Ulrike Zimmek. In der Sprechstunde können alle Fragen zu Mutter und Kind besprochen werden, die nach der Geburt im Wochenbett auftreten.

Sprechzeiten sind mittwochs von 15 bis 18 Uhr und samstags von 14 bis 17 Uhr. Personen, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, können sich unter der Telefonnummer 0170 5593661 anmelden.

Die Hebammen-Notfallsprechstunde in Amberg wurde von in der Region Amberg und Amberg-Sulzbach tätigen Hebammen im Rahmen des Förderprogramms Geburtshilfe des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ins Leben gerufen. Die Sprechstunde soll zu einer bestmöglichen Versorgung durch Hebammen beitragen.

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S