LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Bewerbungen für das Altstadtfest 2019

Auch im kommenden Jahr wird sich die gesamte Innenstadt von Amberg für zwei Tage in eine große Festmeile verwandeln, die ganz im Zeichen von Feiern und Geselligkeit steht. Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni, findet das Altstadtfests 2019 statt und alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Organisationen sowie Gastronomen sind aufgerufen, mitzumachen und eine bunte Mischung aus Kultur und Kulinarik zu gestalten.

eben einer hochkarätigen Musikauswahl – gerne auch in klassischer Richtung – legen die Organisatoren großen Wert auf kreative Vielfalt. Jeder ideenreiche Beitrag, ob kulturell oder kulinarisch, ist willkommen. Auch die Amberger Schulen haben an diesem Wochenende die Möglichkeit, ihr künstlerisches, musikalisches oder sportliches Repertoire zu zeigen.

Das Amberger Congress Marketing freut sich auf Platzbewerbungen bis 31. Januar 2019. Die Anträge sind in schriftlicher Form an die Amberger Congress Marketing, Schießstätteweg 8, 92224 Amberg, zu richten oder per E-Mail an die Adresse acc@amberg.de. Für weitere Informationen steht Maria Frank unter der Telefonnummer 09621/4900-0 zur Verfügung.

Folgende Plätze und Straßen können genutzt werden: Der Marktplatz, die große Rathausstraße, der Multifunktionsplatz, der Eichenforstplatz sowie die Georgenstraße, die Weinstraße, der Schrannenplatz und der Salzstadelplatz; ferner der Viehmarkt, der Paradiesplatz, der Rossmarkt, der Malteserplatz und der Maltesergarten. Für das Bespielen der Plätze fällt beim Altstadtfest 2019 pro Quadratmeter nutzbarer Fläche eine Gebühr von 0,47 Euro an.

Außerdem werden für das Campusfest der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) zum Auftakt des Altstadtfests am Freitag, 21. Juni, noch Süßwaren- und Imbissanbieter gesucht. Auch in diesem Fall werden Bewerbungen bis zum 31. Januar 2019 entgegengenommen. Die E-Mail-Adresse für die Anträge lautet m.kock@oth-aw.de.

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S