LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Amberg gehört künftig zu den 100 Genussorten in Bayern

Luftkunstort, Hochschulstadt, Bierstadt – Amberg hat viele Gesichter. Von nun an darf sich Amberg offiziell zudem als „Genussort“ bezeichnen. Anfang des Jahres hatte Ernährungsminister Helmut Brunner im Zuge der „Premiumstrategie für Lebensmittel“ einen Wettbewerb ausgerufen, um die 100 besten Genussorte Bayerns zu ermitteln. Dadurch sollen Städte, Gemeinden oder Regionen herausgestellt werden, die über eine „eigenständige kulinarische Tradition“ verfügen und den Genuss der regionalen Produkte zu einem außergewöhnlichen Erlebnis für Einheimische und Gäste machen.

Die Bierstadt Amberg hatte sich zusammen mit rund 150 weiteren Orten in der ersten Runde beworben und dabei die aus Vertretern von Kultur, Kirche, Wissenschaft, Tourismus, Landwirtschaft, Lebensmittelhandwerk, Gastronomie, Verbraucherschutz und Medien bestehende Jury auf Anhieb überzeugt. Gemeinsam mit 42 anderen Orten wird Amberg nun Anfang März in München die Auszeichnung offiziell entgegennehmen.

Im Bewerbungsbogen mussten unter anderem Fragen zur Erreichbarkeit, zur Kultur- und Naturlandschaft des Ortes, zur Attraktivität des Orts- und Landschaftsbildes, zur handwerklichen Tradition und zur regionalen Wertschöpfungskette des Produktes beantwortet werden. Außerdem wurden der Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit, der kulinarische Stellenwert und die Verankerung im lokalen Umfeld sowie soziale Aspekte berücksichtigt.

Städte, die sich noch nicht beworben oder die es in der ersten Runde nicht geschafft haben, sind nun dazu aufgerufen, sich bis 23. Februar 2018 in Runde zwei bewerben. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu der Auszeichnung sind im Internet unter www. 100genussorte.bayern abrufbar.

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S