LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Vom Umweltausschuss gepflanzte Winterlinde wurde radikal beschnitten

„Neue Winterlinde darf sich wohlfühlen“ titelte die Amberger Zeitung anlässlich einer Pflanzaktion des Umweltausschusses am 17. November dieses Jahres, bei der ein „Baum des Jahres“ in einer Grünanlage nahe der Bergauffahrt seine neue Heimat fand. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer. Zwischen dem 1. und dem 5. November, so das Umweltamt der Stadt Amberg, wurde der Baum so zugeschnitten, dass jetzt unter anderem auch der Leittrieb fehlt.

Dadurch aber hat die Winterlinde keine Überlebenschance mehr und muss komplett ausgetauscht werden. Durch den radikalen Rückschnitt entstand an dem rund 20 Jahre alten Baum ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro. Die Stadt Amberg hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Mögliche Augenzeugen, die in diesem Zusammenhang eine Beobachtung gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich direkt mit der Polizei in Verbindung zu setzen. 

 

 

 wird überprüft von der Initiative-S