amberg.de
     LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de

SUCHE

KONTAKT

LINKS
Aktuelle Informationen aus dem Rathaus

Die Stadt Amberg macht darauf aufmerksam, dass die städtischen Ämter und Dienststellen am kommenden Mittwoch, 1. Juni, wegen einer internen Veranstaltung ganztägig geschlossen bleiben. Diese Regelung gilt unter anderem auch für die Stadtbibliothek und das Stadtmuseum, die Volkshochschule und die Tourist-Information sowie für die städtische Bürgerinfo im Rathaus. Auch das Jugendzentrum, die Kommunale Jugendarbeit und der Stadtjugendring sind nicht zu erreichen. Die Telefone sind an diesem Tag...

Weiterlesen

In der Rubrik Rathaus > Baustelleninfos informiert die Stadt Amberg über aktuelle Bauarbeiten im Stadtgebiet, bei denen es zu Verkehrsbehinderungen oder Straßensperren kommen kann.

Weiterlesen

„In unserer demokratischen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung muss jeder Bürger und jede Bürgerin die Möglichkeit haben, sich aktiv am politischen Leben zu beteiligen.“ Diese Position vertritt die Siemens AG und befürwortet es daher, wenn ihre Beschäftigten politische Mandate übernehmen oder für ehrenamtliche Aufgaben zur Verfügung stehen. In der Folge sind zahlreiche Siemens-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in politischen Ämtern zu finden.

Weiterlesen

Das Jugendzentrum Klärwerk und die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Amberg haben eine „Rundum-Erneuerung“ erfahren. Seit April sind die drei Stellen wieder voll besetzt und mit Jessica Huber, Carmen Donhauser und Birgit Schulleri sind junge Pädagoginnen in ihre Arbeit für und mit den Amberger Kindern und Jugendlichen gestartet.

Weiterlesen

In der letzten Sitzung des Stadtrates hatte Oberbürgermeister Michael Cerny einen kurzen Überblick über die Situation und Anstrengungen im Bereich der Asylbewerber und Flüchtlinge gegeben. „Gleichzeitig unternimmt die Stadt Amberg konkrete Schritte, um Asylbewerber und Flüchtlinge in unserem Land zu integrieren“, machen der OB und Sozialreferent Dr. Harald Knerer-Brütting nunmehr deutlich. Beide vertreten die Ansicht, dass diese Aufgabe am besten durch Arbeit erfüllt werden kann.

Weiterlesen

Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann hat am 10. Mai die Bayerischen Projekte des „Kommunalinvestitionprogramms KIP“ bekanntgegeben. Aus den rund 1.300 Bewerbungen mit einer Gesamtsumme der beantragten Förderungen von knapp 825 Millionen Euro wurden 693 Projekte ausgewählt. Sehr zur Freude von Oberbürgermeister Michael Cerny befindet sich mit der energetischen Sanierung der Grund- und Mittelschule Ammersricht auch ein wichtiges Projekt aus Amberg...

Weiterlesen

Begegnungen und Freundschaften über Grenzen hinweg stehen auch im Beruflichen Schulzentrum auf der Tagesordnung. Um diese zu pflegen, sind derzeit 27 Schülerinnen und Schüler aus Ambergs italienischer Partnerstadt Desenzano an der Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) zu Gast. Unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Manuela Moroni und Laura Vezzoli sowie gemeinsam mit ihren deutschen Gastgebern und deren Lehrkräften Simone Schäfer, Matthias Süß und Martin Strobel statteten die 17-bis 18-jährigen...

Weiterlesen

Sie steht meist in der Garage oder im Keller: die ausgediente Mülltonne. Vielleicht könnte jemand die alte Tonne, die zu Hause im Weg herumsteht, brauchen? Aber sicher! Und die Amberger Abfallberatung stellt den Kontakt zwischen Interessenten und Anbieter her. Derzeit herrscht aber fast „Ebbe“ in der Tonnenbörse. Vor allem 60-Liter-Tonnen werden gesucht.

Weiterlesen