LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Der Spessart, ein teils in Bayern, teils in Hessen gelegenes Mittelgebirge, gilt als eines der holzreichsten Waldgebirge Deutschlands und weist dabei wiederum einen hohen Anteil an Eichen und Buchen auf. Umso mehr verwundert es, dass nun ein in dieser „Hochburg“ der Holzproduktion angesiedeltes holzverarbeitendes Unternehmen, die W. A. Adelsberger Holzverwertungsgesellschaft in Gemünden, Eichen und Kiefern aus dem Amberger Stadtwald erworben hat.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr waren die Amberger Spielplatzpaten zu einem „Dankeschönabend“ in das Café des Jugendzentrums Klärwerk eingeladen. Bürgermeisterin Brigitte Netta begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und bedankte sich für deren Engagement während des gesamten Jahres. Aktuell bestehen für die Amberger Spiel- und Bolzplätze insgesamt 47 Patenschaften, die von ehrenamtlichen Personen, Vereinen oder Verbänden wahrgenommen werden. Damit werden bereits mehr als die Hälfte der Plätze durch...

Weiterlesen

Die Stadt Amberg gibt bekannt, dass aufgrund des rückläufigen Vogelgrippegeschehens in Bayern sowohl die Stallpflicht als auch das Verbot von Märkten, Ausstellungen und Veranstaltungen ähnlicher Art, bei denen Geflügel verkauft oder zur Schau gestellt wird, aufgehoben werden. Die Biosicherheitsmaßnahmen der „Verordnung über besondere Schutzmaßregeln in kleinen Geflügelhaltungen“ bleiben bis einschließlich 20.05.2017 in Kraft. Durch diese Anpassung der Maßnahmen ist weiterhin ein Höchstmaß an...

Weiterlesen

Am 24. Juni bietet die Konzertdirektion Landgraf eine Tagesfahrt nach Prag an. Dort erleben die Teilnehmer eine Stadtführung mit musikalischem Schwerpunkt und eine Vorstellung von Antonín Dvořáks „Rusalka“ in tschechischer Originalsprache. Die erfolgreichste Oper des Komponisten, 1901 uraufgeführt, geht auf slawische Volksmythen über die „rusalky“(Wassergeister, Nixen) zurück und handelt von der unmöglichen Liebe einer Nixe zu einem menschlichen Prinzen, die tragische Folgen hat. Es sind noch...

Weiterlesen

„Älter werde ich stets, niemals jedoch lerne ich aus.“ Diese weisen Worte gehen zurück auf den griechischen Staatsmann und Lyriker Solon und hätten das Motto einer Feierstunde im Rathaus sein können. Oberbürgermeister Michael Cerny ehrte im Beisein von Dr. Bernhard Mitko, dem Leiter des Personalreferats, der Leiterin des Personalamtes Renate Preuß, und Ausbildungsleiterin Eveline Süß insgesamt zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Aus- bzw. Fortbildung mit Bravour abgeschlossen hatten.

Weiterlesen

André ist achtzig Jahre alt und lebt allein in seiner geliebten Pariser Wohnung. Hin und wieder kommt seine älteste Tochter Anna vorbei, um nach dem Rechten zu sehen. Mehr nicht. Und mehr ist nach seiner Ansicht auch nicht notwendig, denn er kann noch sehr gut selbständig leben. Weshalb Anna ihm Betreuerinnen in die Wohnung bringt, kann er sich nicht erklären, zumal diese immer die gleiche Eigenschaft haben: Sie klauen Gegenstände, mit Vorliebe seine Uhr, und das, obwohl er sie vor ihnen zu...

Weiterlesen

Nachdem der bisherige Anbieter der Amberg-App seinen Betrieb eingestellt hat, sah sich die Stadt Amberg gezwungen, einen neuen Partner für ihre Smartphone-Applikation zu suchen. Dieser war jedoch schnell gefunden – und zwar in Tobias Meier, Nikolai Fischer und Jürgen Rosenthal, die gemeinsam die Amberger Agentur „Stadtrausch“ gegründet haben.

Weiterlesen

Im vergangenen Jahr konnte die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft Gewerbebau auf 25 Jahre erfolgreiches Wirken zurückblicken. Für die Gesellschaft war dies der willkommene Anlass, das Unternehmen, sein Leistungsbild sowie die zahlreichen von ihr gestemmten Projekte in einer Jubiläumsbroschüre zusammenzufassen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Cerny stellte Geschäftsführer Karlheinz Brandelik die Publikation nun im Beisein der Gesellschaftervertreter Dieter Meier (Sparkasse...

Weiterlesen
 

 

 wird überprüft von der Initiative-S