LEBEN IN AMBERG
     TOURISMUS
     KULTUR
     RATHAUS
     WIRTSCHAFT
amberg.de
amberg.de
LEBEN & WOHNEN
Aktuelle Bauplätze
amberg.de
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungskalender
Konzerte & Theater
amberg.de
NEWS & INFOS
Presseinformationen
Freiwilligenagentur
amberg.de
RATHAUS
Stadtratssitzungen
Soziale Netzwerke
 

Gemeinsam mit dem JUZ der Stadt Amberg und dem „Eine Welt Kinderhaus SieKids - fair und global“ organisiert die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Amberg am 3. November erstmals einen Adventsflohmarkt im großen Saal des Jugendzentrums Klärwerk. Unter dem Motto „Aus Alt mach Neu“ können hier Weihnachtsschmuck und unterschiedlichste Dekoartikel verkauft oder für kleines Geld aus zweiter Hand erworben werden. 

Weiterlesen

Ab Montag, 5. November, ist wieder Häckselzeit in Amberg. Eine Woche lang eröffnet sich allen Gartenbesitzern dann die Möglichkeit, die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei zum Häckseln im heimischen Garten zu empfangen. Der Anmeldezeitraum beginnt ab sofort und dauert bis Freitag, 26. Oktober.

Weiterlesen

Als Dankeschön für ihr Engagement und die kompetente Mitarbeit in der Volkshochschule waren die Dozentinnen und Dozenten der Amberger Erwachsenenbildungseinrichtung zu Beginn des neuen Semesters und zum Abschluss der Hundertwasser-Ausstellung in das Amberger Congress Centrum eingeladen. Außerdem stellte sich im Rahmen des mittlerweile 11. Dozententreffens, zu dem auch Kulturreferent Wolfgang Dersch gekommen war, der neue Kulturamtsleiter und Chef der Volkshochschule Reiner Volkert den Anwesenden...

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund einer immer älter werdenden Gesellschaft wächst der Bedarf an Fachkräften im Bereich der Altenpflege auch in der Region Amberg-Sulzbach weiter an. Viele Pflegeeinrichtungen spüren deutlich, dass es immer schwieriger wird, Stellen zu besetzen. „Es kommt jetzt darauf an, dass wir einerseits noch mehr ungelernte Beschäftigte qualifizieren und andererseits alle Potentiale nutzen, die es sonst noch gibt. Auch Arbeitskräfte aus dem Ausland können dabei einen Beitrag leisten, um dem...

Weiterlesen

Zugegeben: Der Wildwuchs auf den Grünflächen des Waldfriedhofs nimmt zu und wird von vielen Bürgerinnen und Bürger als störend empfunden. Doch wenn es um die Beseitigung des hohen Grases geht, sind den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Betriebshofs derzeit weitestgehend die Hände gebunden.

Weiterlesen

Im Herbst gibt es im Garten noch einiges zu tun, damit es im Frühling wieder blüht. Dazu werden zunehmend motorbetriebene Hilfsmittel eingesetzt, die oft viel Lärm verursachen. Der Rasenmäher röhrt, der Nachbar greift zur Heckenschere und wirft kurz darauf den Häcksler an und ums Eck dröhnt ein Laubsauger. Doch zu jeder Tages- und Nachtzeit ist der Geräteeinsatz nicht erlaubt. Das Amt für Ordnung und Umwelt weist daher auf die Vorschriften zum Betrieb von Gartengeräten in Wohngebieten hin. 

Weiterlesen

Astrid Schröder zeichnet mit dem Pinsel senkrechte Linien, deren Länge von der Konsistenz der Farbe abhängt. Dies und das Prinzip der Wiederholung sind der Ausgangspunkt, von dem aus sie ihr Werk entwickelt – die „kontrollierte Handschrift“ wird zum Bildinhalt. Der Minimalismus der Linie, der Purismus der Zeilenordnung machen ihren Herzschlag in jeder Linie spürbar. Zunehmend entsteht ein optisch dreidimensionales Gefüge, wenn sie ihrer Intuition folgend beim hoch konzentrierten Arbeiten den...

Weiterlesen

Das Wichtigste im Voraus: die erste Etappe der aufwendigen Kanalauswechslung in der Unteren Nabburger Straße ist geschafft und liegt im Zeitplan. Durch die umsichtige Planung und das hervorragende Zusammenspiel aller Beteiligten – Gewerbetreibender, Anwohner, Eigentümer, Baufirma, Ingenieurbüro und Stadtverwaltung – verlief der erste Bauabschnitt reibungslos, bilanziert Stefan Treffenbach vom städtischen Tiefbauamt. „Es ist klar, dass jede Bautätigkeit in dieser Größenordnung mit...

Weiterlesen
 

 

 wird überprüft von der Initiative-S